Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen, die von ZEN HUND angeboten oder über zen-hund.ch in Auftrag gegeben werden.  

 
1.2 Der Vertrag kommt zustande mit

Jolanda Koch
Sonneland 2
6206 Neuenkirch
Schweiz 

nachstehend als ZEN HUND aufgeführt und einem Verbraucher, im Folgenden „Auftraggeber“ genannt. Vorschriften der Auftraggeber gelten nicht, es sei denn, ZEN HUND hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen ZEN HUND und dem Auftraggeber haben stets Vorrang. Die Geschäftsbeziehungen zwischen ZEN HUND und dem Auftraggeber unterliegen ausschliesslich dem Schweizerischen Recht.

  
2 Vertragsinhalte  

2.1. ZEN HUND nimmt Aufträge per Webshop, Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch entgegen. Durch die Auftragserteilung des Auftraggebers werden die AGBs akzeptiert und der Vertrag kommt zustande. Bei Bestellung von Futterplänen verpflichtet sich der Auftraggeber im eigenen Interesse, den Anamnesebogen wahrheitsgemäss und vollständig auszufüllen und sämtliche Informationen bezüglich der Gesundheit des Hundes/der Katze, der Gegenstand der Beratung ist, zur Verfügung zu stellen.

2.2 Das Angebot der Beratung richtet sich an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschliesst, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

  
3 Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Es gelten die im Internet unter www.zen-hund.ch angegebenen Preise. Die auf den Seiten genannten Preise verstehen sich als Endpreise. 

3.2 Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Kreditkarte oder auf Rechnung. Bei Vorkasse per Überweisung ist die Zahlung spätestens 5 Kalendertage nach Vertragsschluss fällig. Bei Rechnungsstellung ist die Zahlung spätestens 10 Kalendertage nach Rechnungsstellung fällig. Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann ZEN HUND Schadenersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.
  
4 Haftungsausschluss

4.1. ZEN HUND haftet nicht für Schäden gleich welcher Art, die auf Grund der Verwendung bzw. Nutzung des zur Verfügung gestellten Futterplans, Beratung, oder Behandlung entstehen. 
 
Die individuell beauftragten Futterpläne basieren auf aktuellen Informationen ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse unter der Berücksichtigung der BARF-Prinzipien. Dabei ist zu beachten, dass mit den erstellten Futterplänen bei einigen Nährstoffen die derzeit gültigen wissenschaftlichen Bedarfswerte für Hunde und Katzen gemäß National Research Council (NRC) nicht erreicht werden. Zu beachten ist jedoch, dass die genannten Bedarfswerte eine Bioverfügbarkeit der Nährstoffe von nur 10-50 % berücksichtigen, also davon ausgegangen wird, dass 50-90 % des aufgenommenen Nährstoffs nicht vom Körper aufgenommen werden. Tierhalter, die BARF betreiben, gehen daher davon aus, dass ein Futterplan, der sich am Aufbau eines Beutetiers orientiert, trotz der Nichterfüllung einiger NRC-Bedarfswerte keine Mangelerscheinungen hervorruft, weil die Nährstoffe bei BARF besser aufgenommen werden als bei Fertigfutterprodukten und somit die zuvor erwähnte Bioverfügbarkeit höher ist als es in den NRC-Bedarfswerten (die auf Fertigfutterprodukten basieren) berücksichtigt ist. Die Anwendung der Futterpläne erfolgt aus diesem Grund auf Risiko des Kunden. Die Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine medizinische Diagnose, Beratung und Behandlung diesbezüglich durch einen Tierarzt. Trotz größter Sorgfalt kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen werden. Der Erfolg der Ernährungsberatung hängt im Wesentlichen von der Mitarbeit und Umsetzung der Vorgaben durch den Kunden ab und kann nicht garantiert werden.

4.2 ZEN HUND übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf der Internetpräsenz. Haftungsansprüche gegenZEN HUND wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. ZEN HUND behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 
5 Belehrung über das Widerrufsrecht

5.1 Der Auftraggeber bestellt einen auf den individuellen Hund / die Katze zugeschnittenen Futterplan, Beratung oder Behandlung. Die Zahlung gilt der Dienstleistung – also i.e. die mit der Erstellung des Futterplans benötigte Arbeitszeit – die mit Ausdruck des Futterplans bereits erfolgt ist, daher ist der Futterplan nach Erhalt nicht mehr rückgabefähig. Die Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechts nach beginnender Ausführung der Leistung ist daher nicht mehr möglich. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsgebung ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.  

Der Widerruf ist zu richten an: Jolanda Koch, Sonneland 2, 6206 Neuenkirch, bzw. info@zenhund.ch.

 

6 Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs von ZEN HUND. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin

 
7 Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website und den zur Verfügung gestellten Unterlagen zur Ernährungsberatung gehören ausschliesslich ZEN HUND, oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Der Auftragsgeber ist nur berechtigt digitale Inhalte und sonstige Unterlagen zu persönlichen Zwecken zu nutzen. Er ist nicht berechtigt Inhalte in Intranets, in Extranets oder anderweitig Dritten zur Verfügung zu stellen. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen. 

 
8 Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungenes Bundes (Datenschutzgesetz, DSG), hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. ZEN HUND haltet diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben. In enger Zusammenarbeit mit den Hosting-Providern ist ZEN HUND bemüht, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Zugriff auf die Webseite werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Zugriffsort, Browser-Anfrage und allg.  übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten  bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends  erkennbar sind, anhand derer die Angebote entsprechend verbessert werden können.


9 Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

 

Anwendbares Recht für die gesamte Geschäftsbeziehung gilt ausschliesslich Schweizerisches Recht.