ERFAHRUNGSBERICHTE

Image-1.jpeg

UNO

BARF Beratung und Tierkinesiologie

Uno wurde bereits gebarft, lit aber unter nächtlichen Bauchkrämpfen, immer ungefähr um die selbe Zeit. Eine kleine Anpassung im Futterplan und eine kinesiologischen Fernbehandlung haben geholfen seine Lebensqualität wieder zu verbessern.

"... Es geht Uno wieder viel besser... die Probleme haben sofort aufgehört.."

image0ddd_edited.jpg

Tigre

Tierkommunikation

Tigre war aufgrund längerer Ferienabwesenheit der Besitzer in einer Gastfamilie untergebracht worden. Er versteckte sich aber seit dem ersten Tag unter dem Sofa. Mittels Tierkommunikation konnte festgestellt werden, dass Tigre nicht wusste was los ist und was um ihn herum geschieht. Nachdem ihm die Situation erklärt wurde, kam er am selben Abend noch unter dem Sofa hervor. 

31682440_10155596711708233_1284669682246

Blue

Energiearbeit/Tierkommunikation

Blue wurde mit ca. 2-jährig von den Besitzer aufgenommen. Seit Beginn hatte er Angst vor Wasser, schon nur wenn es regnete war ihm nicht wohl und er wich den Pfützen immer aus. Es scheint als hätte er ein schlechtes Erlebnis gehabt worüber er aber nicht sprechen wollte. Bei ihm wurde dann eine energetische Behandlung durchgeführt, um seine Angst vor Wasser zu mindern. Kurze Zeit später, stand er während einer Wanderung freiwillig in den Fluss und er fand sogar Spass am Wasser.

image0.jpeg

Bammbamm

BARF Beratung

Bammbamm ist eine 7-monate junge Kleindackel Hündin und wurde innerhalb kurze Zeit erfolgreich auf BARF umgestellt.

 

"... auf alle Fälle ist bisher sehr offensichtlich, dass es ihr schmeckt. Sie frisst zwar alles, aber da ist absolute Begeisterung ersichtlich. Das freut mich sehr und macht auch mir Spass.. "

32130784_10216648454912556_1932818133119139840_n.jpg

Babu & Co.

Tierkommunikation

Babu war seit längere Zeit verhaltensauffällig und verstand sich auch mit seinen Rudelmitgliedern nicht. Mittels Tierkommunikation aller beteiligten und einer Begutachtung eines Tierpsychologen, konnte die Situation gut Verstanden werden und entsprechend richtig gehandelt werden. 

image0 (1).jpeg

Ares

BARF Beratung

Der 4-Monate junge Old Englisch Bulldogge Welpe durfte auf BARF umgestellt werden. Wie bei den meisten Welpen verlief die Umstellung ganz ohne Probleme. Ausserdem verschwanden seine Hautprobleme in kürze.

"Die 1. Woche gut gemeistert! Haben uns beide gut daran gewöhnt."

IMG_0065.JPG

Elva

BARF Beratung

Die 5-Monate alte Grosse Berner Sennehund Junghündin wurde bereits gebarft. Mit dem neuen BARF Plan bekommt sie nun alle notwendigen Futtermittel und Zusätze sowie eine natürliche Wurmprophylaxe. Mit der angepassten Futtermenge durte die leicht untergewichtige Hündin bereits etwas zunehmen und einem gesunden Wachstum engegenblicken.